about me

Schon in meiner Jugend faszinierte mich die Welt der Superhelden.
Gebrauchte Comichefte von Batman & Robin oder Superman kaufte ich damals im Zeitungsladen für 30 Pfennig oder tauschte meine alten Hefte 3 zu 1 gegen andere ein. Batman & Robin, unterwegs mit dem Batmobile, ausgestattet mit einem Arsenal an Gadgets im Kampf gegen das Verbrechen in Gotham City.

Begleitend zu den Comics und dem Kinofilm Batman hält die Welt in Atem gab es das Batmobile von Corgi Toys im Maßstab 1:43. Es hatte ein offenes Cockpit in dem Batman und Robin saßen. Während der Fahrt bewegte sich die Rückstoßflamme der Antriebsturbine hin und her. Drei nach hinten gerichtete Raketenwerfer hielten Verfolger ab und eine nach vorne springenden Stahlklinge (Chain Slasher Blade) konnte wärend der Fahrt eine quer über die Straße gespannte Stahlkette durchtrennen.

1989 – fast zwei Jahrzehnte später brachte Tim Burton seine Version von Batman in die Kinos. Ganz im Gegensatz zur knallbunten Batman TV-Serie von 1966 hatte der neue Batman Film jetzt eine dunkle und düstere Atmosphäre. Gotham City erschien im Art Deco Stil und das neue 89′ Batmobile mit seinen zwei Browning MG’s feierte seine Premiere. Hinzu kamen noch die grandiose Filmmusik von Danny Elfman und der Soundtrack von Prince.

Tim Burtons 89′ Batman Verfilmung mit Michael Keaton als Bruce Wayne hauchte dem alten Cape Crusader wieder neues Leben ein und löste zu dem einen ungeahnten Merchandising-Boom und meine alte Leidenschaft für Batman wieder aus.

Top